Foto - Nemomen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Foto

Wer was auf meine Bildbeschreibungen gibt, hat Pech gehabt. Alle Bilder sind eigentlich ohne Titel. Würde man mich paar Tage später auffordern, den Fotos einen Namen zu geben, es wären nicht die gleichen. Falls Manche jetzt denken, dass das doch Gleichgültig sei? Finde ich nicht. Bilder und Fotos entstehen aus einer Emotion heraus, einer Emotion die genau bei der Entstehung geherrscht hat und die sich immer wieder ändert. Es kann sein, dass ich meine Fotos heute mag und drei Tage später nicht sehen kann. Je nach Gemüt und Laune sehe ich immer was anderes, was neues und so ist es unheimlich schwer für mich feste Titel zu finden. Nur ganz selten kommt es dann doch mal vor, dass ich einem Bild einen langfristigen Namen geben kann.
Der Nidda Kranich
Manch jemand mag jetzt vermissen, dass eine Ordnung, eine Struktur nicht vorhanden sei; so wie bei den anderen Fotografen. Also z.B. Natur, Architektur, Portrait etc., aber auch eine fotografische Stilrichtung mag nicht jedefrau/man(n) unbedingt erkennen.
Mag sein, oder auch nicht, doch herrscht nicht wenigsten in der Kunst, als einzigste universelle Kraft, echte Anarchie? Mäßstäbe setzt nur die/derjenige das Versucht einen Markt zu schaffen. Ich erlaube mir, wenigstens hier, zu tun, was ich möchte, worauf ich Lust habe. Denk Dir dein Scheiß, aber laß mich mit deiner zersetzenden Kritik in Ruhe. Du mußt mir nichts sagen, ich kann selbst entscheiden, wenigstens hier bin ich Frei vor der Gedanken fickenden Polizei (als Synonym für eine (immer mehr) reaktionäre Gesellschaft)!
 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü